Wetter auf Fehmarn

Das Wetter auf Fehmarn ist für Urlauber und Wassersportler hervorragend geeignet. Sommerliche Temperaturen wie auch eine ordentliche Brise sind zwischen April und Oktober häufig auf der Insel zu finden.

 

 

Wetter auf Fehmarn Kitesurfen Windsurfen

 

Fehmarn wird auch die Sonneninsel genannt, weil auf dieser Insel in der Ostsee die meisten Sonnenstunden pro Jahr gezählt werden. In Verbindung mit dem Wind bietet die Insel so ein Paradies für Kitesurfer und Windsurfer.

Natürlich zeichnet sich das Wetter an der See auch mal durch Regen oder ein Sturmtief aus, aber das gehört an der See auch mal dazu.

Das Wetter auf Fehmarn ist in den Monaten April bis Oktober hauptsächlich geprägt von westlichen Winden. Ostwind-Lagen sind etwas seltener, halten sich aber in der Regel über mehrere Tage. Die Winde nehmen dann im Laufe eines jeden Tages langsam zu und erreichen gegen Abend den Höhepunkt um in der Nacht wieder etwas abzuflachen.